Input Session - Zykluswissen für Ärzt*innen

Du willst Deine medizinische Praxis um eine wertvolle psychosomatische Perspektive erweitern und bist Bereit für den bahnbrechenden und revolutionären Schritt den menschlichen Menstruationszyklus in die Betrachtung Deiner Patient*innen aufzunehmen! Phänomenal, dann bist Du hier genau richtig.

Besonders in der Gynäkologie, aber auch in allen anderen Fachbereichen kann die, von Dr. Miriam Stark entwickelte eine psychosomatische Perspektive auf den menschlichen Menstruationszyklus, bei der Therapie wiederkehrender oder chronischer Symptome und Krankheiten unterstützend wirken. 

In dieser modernen medizinischen Haltung greifen Dein starkes Fachwissen und die wertvolle psychosomatische Perspektive auf den menschlichen Menstruationszyklus satt ineinander und bilden somit die Basis für eine ganzheitliche Behandlungsmethode, in der Patient*innen nicht nur medizinisch versorgt, sondern nachhaltig geheilt werden können.

Deine Dozentin

Dr. Miriam Stark

Mit viel Liebe, Feingefühl, fachlicher Kompetenz und einer satten Portion kreativer überirdischer Energie unterstütze ich meine Klienten leidenschaftlich darin, sich ihrer (zyklischen) Bedürfnisse gewahr zu werden, aktiv Raum für diese zu kreieren und sich so in ihrem Leben satter und freier selbst entfalten zu können. 

Dabei bin ich mit einem soliden wissenschaftlichen Fundament, einer langjährigen Praxiserfahrung, starken Unternehmergeist, einer kräftigen Portion Kreativität, hochsensiblen Feingefühl, einer spitzen Anbindung, viel Lust und einem riesigen Herzen ausgestattet.

Inhalt

Mi. 03. Juli 2024
15:00 Uhr

Zykluswissen für Ärzt*innen

Live via Zoom

In unserer Zykluswissen Input Session speziell für Mediziner*innen tauchen wir gemeinsam 45 Minuten lang in die faszinierende Welt des menschlichen Menstruationszyklus ein. Weil Du über das physische Zyklusgeschehen wahrscheinlich bestens informiert bist, werden wir die Ebene nur kurzfristig streifen, um dann tief in die psychosomatische Perspektive einzutauchen. Dabei wird Miriam einige zyklische Besonderheiten/Symptome vorstellen und Wege skizzieren mit welchen Ansätzen diese unterstützend gelöst werden können. 

Anschließend habt ihr in einem absoluten Safe-Space eine halbe Stunde Zeit, Miriam Eure Fragen zu stellen.

Es gab zahlreiche Aha-Momente. Sich und den Zyklus zu verstehen, nicht mit der physischen Brille, sondern viel tiefer zu betrachten. Die prämenstruelle Zeit nicht als Gespenst zu betrachten, sondern als Geschenk. Soviel Potential in den einzelnen Phasen zu haben und -gewußt wie- zu nutzen und frei auszuleben.

Dr. Sepideh Chizari,
Dermatologin

FAQ

Die Inputsession ist für Mediziner*innen aus allen Fachgebieten geeignet, in denen hormonelle Prozesse Relevanz haben und seelische Faktoren einen Einfluss auf das Wohlbefinden der Patient*innen haben kann. Also alle (: Aber da bist Du die/der Expert*in für Dein Fachgebiet.

Du solltest praktizierende*r Mediziner*in sein und offen und interessiert an Miriams Ansatz sein.

Nein, um die Privatsphäre aller Teilnehmenden zu wahren und einen wirklichen Safe Space zu gewährleisten, wird die Session nicht aufgezeichnet.

Hast du noch fragen?

Dann melde dich bei mir per Mail unter:
assistenz@tacheles-beratung.de

Follow
the flow!

Und bleibe Up To Date in der Welt von Tacheles.